Internationale Studien ergaben, dass die Anwohner des Mittelmeers die höchste Lebenserwartung haben. Ernährungsexperten stellten eine Diät aus gesunden, mittelmeertypischen Lebensmitteln zusammen: Gemüse, Fisch und wenig Fleisch, dazu Olivenöl, Knoblauch, Brot und etwas Rotwein.

Diese Lebensmittelauswahl schützt nicht nur Herz und Gefäße vor Ablagerungen (Arteriosklerose), sondern hält auch das Gewicht durch den Verzicht auf fettreiche Wurst, Käse und Süßigkeiten in Grenzen. Sie müssen weder Kalorien zählen, noch strenge Diätpläne einhalten. Die Mittelmeerrezepte sind ausgesprochen schmackhaft und einfach zuzubereiten. Ein weiterer Vorteil: Auch wenn Sie häufig essen geht, lässt sich die Diät problemlos durchführen. Schließlich gibt es viele italienische Restaurants.

Die Mittelmeer-Diät ist weltweit als eine der gesündesten Ernährungsformen anerkannt. Ob sie auch das Gewicht regulieren kann, hängt von der Auswahl der Gerichte und der Menge an Olivenöl ab. Allerdings müssen Sie die Lebensmittel auch mittelmeertypisch zusammen stellen: den Teller vor allem mit Salat, Gemüse und Fisch, aber wenig Fleisch füllen und dabei auf eine fettarme Zubereitung achten. Nur dann können Sie mit der Mittelmeerdiät abnehmen.

 

 

mediterranean diet